Kärnten Radmarathon, Nockberge, Bad Kleinkirchheim, Kärnten
sportful
Sprachauswahl
deutschenglishitaliano

Radclub Feld am See

Norbert Unterköfler
Ederweg 22
9544 Feld am See
Tel.: +43 699 14 14 51 04
kontakt@kaernten-radmarathon.at

Die Sieger des
7. ARBÖ-Radmarathon

Bildergalerie
Kärnten Radmarathon auf Facebook
Kärnten Radmarathon auf Marathon-Photos.com

ARBÖ-Promi-Challenge Bad Kleinkirchheim für "Licht ins Dunkel" 2017:

mit Unterstützung des Casino Velden mit Casino on Tour "Die Kugel rollt für einen gute Zweck".

Gemeldete Teilnehmer (max. 30 Starter):

im Rahmen vom ARBÖ-Radmarathon Bad Kleinkirchheim 2017

Samstag, 17. Juni 2017, Bad Kleinkirchheim
Start: ab 16.00 Uhr
MTB-Einladungsrennen - maximal 30 Teilnehmer!

Der Erlös dieser Veranstaltung geht an "Licht ins Dunkel"!

Achtung Helmpflicht!

Veranstalter: ARBÖ ASKÖ Raiffeisen Radclub Feld am See
Verantwortlicher Funktionär: Norbert Unterköfler-Radclub Feld am See, Tel.: 0699/14145101
Rennleiter: Kurt Ferstl- LRV Kärnten, Tel.: 0664/3422626
Streckenführung: Rund um den Parkplatz der Kaiserburg Talstation-gesperrter Rundkurs (Asphalt- und Schotterstraße, flach)
Start und Ziel: Vor dem Festzelt der Kaiserburg Talstation
Streckenlänge: 1 Runde = ca. 350 Meter
Zeitnehmung: Naturfreunde Radenthein-ALGE Timing-Harald Kleinsasser, Tel.: 0699/16228845 - Mittelzeitwertung!
Sprecher: Franz Weissmann und Rudi Schwaiger
Anmeldung: 14 - 15 Uhr im Festzelt der Kaiserburg Talstation - KEIN NENNGELD!
Preise: Glastrophäe von Glas Moser für den Tagessieger! Blumen für Platz 1 - 3!
Nenngeld: freiwillige Spende! (mind.€ 20,--)
Haftung: Teilnahme auf eigene Gefahr! Der Veranstalter übernimmt für Unfälle, Schäden und Verletzungen auch dritten gegenüber keine Haftung.

Klassen                           Runden      km         Startzeiten
1 Wertungsklasse             5                1,75        ab 16.00 Uhr
(4 - 5 Vorläufe, kleines Finale, großes Finale)

Die Siegerehrung findet nach dem Rennen (ca. 17.00 Uhr) bei Start und Ziel statt!

Sanitätsdienst: Johanniter Patergassen
Ehrenschutz: Hannes Mösslacher (Kronen Zeitung), Bgm. Matthias Krenn (Bad Kleinkirchheim) und Thomas Jank (ARBÖ Kärnten)